UPDATE: MyTherapy Klingeltöne einstellen

UPDATE: MyTherapy Klingeltöne einstellen

Eine der bei mir meistnachgefragten Funktionen von Gesundheits-Apps ist das Einstellen des Klingeltons in der MyTherapy-App. Während dies in der iOS-Version für die Apple iPhones direkt in der App für jedes Medikament unter „Einstellungen“ ganz einfach möglich ist, so hat sich dies für die Android-Version von MyTherapy in der Vergangenheit mehrfach geändert und ist momentan (Sommer 2021) nach meinem Empfinden auch nicht mehr einfach und intuitiv zu finden. Da ich an diesem Wochenende eine Anfrage dazu bekam, habe ich mich wieder einmal auf die Suche nach der Einstellmöglichkeit gemacht und beschreibe hier den aktuellen Prozess.

MyTherapy Klingentöne einstellen

Zunächst muss man – über das Hauptmenü am unteren Ende der MyTherapy-Bildschirms – in den Menüpunkt „Therapie“ gehen und den Eintrag eines Medikamentes öffnen, siehe Bild 1. Blättert man ganz nach unten, findet man den Eintrag „Alarmeinstellungen: Höchste Priorität“.

Hier klickt man nun drauf und es öffnet sich das in Bild 3 dargestellte Fenster. Ist der untere Punkt „Höchste Priorität“, wie im Bild dargestellt, aktiviert, so sieht man darunter den Hinweis, dass weitere Einstellungen für Benachrichtigungen in den Android-Einstellungen (also in den Einstellungen des Betriebssystems) vorgenommen werden können.

Nun kann man alternativ auf den in Bild 3 in grüner/türkiser Schrift dargestellten Link „Einstellungen öffnen“ klicken oder man öffnet direkt die Android-Einstellungen, geht in den Punkt „Apps & Benachrichtigungen“ und öffnet darunter die MyTherapy-App-Einstellungen.

Bild 1: Medikament bearbeiten-1
MyTherapy Klingeltöne
Bild 2: Medikament bearbeiten-2
MyTherapy Klingeltöne
Bild 3: Medikament-Alarmeinstellungen

Android-Einstellungen: Apps & Benachrichtigungen

In beiden Fällen wird nun der Android-Einstellungsbildschirm für die MyTherapy-App angezeigt, wie in Bild 4 dargestellt. An dieser Stelle tippt man auf den Menüpunkt „Höchste Priorität“ (nicht auf das Häkchen ganz rechts in dieser Zeile, sondern am besten direkt auf die Schrift „Höchste Priorität“). Es öffnet sich der nächste Bildschirm, siehe Bild 5. Wenn man nun unten auf „Erweitert“ tippt, öffnen sich die weiteren Einstellungen, wie sie in Bild 6 angezeigt werden.

Und hier in Bild 6 sieht man den eingestellten Klingelton unter der Überschrift „Ton“ (im Bild: „Von App erzeugter Ton“). Tippt man darauf, öffnet sich das Auswahlfenster für die verschiedenen Töne, siehe Bild 7, aus denen man nun den für die Erinnerungen an die Tabletteneinnahme gewünschten Ton auswählen kann.

HINWEIS: Während man in der iOS-Version für jedes Medikament einen anderen Klingelton einstellen kann, ist es in der Android-Version nur möglich, einen einzigen (anderen) Klingelton für alle Medikamente einzustellen.

Bild 4: Android-Einstellungen für App
MyTherapy Klingeltöne
Bild 5: MyTherapy „Höchste Priorität“
MyTherapy Klingeltöne
Bild 6: Höchste Priorität – Ton
MyTherapy Klingeltöne
Bild 7: Auswahl Ton (Ausschnitt)

Mein Fazit

Eigentlich schade, dass die für den Nutzer so einfach und komfortabel in iOS gelöste Einstellung eines individuellen Klingentons (sogar je Medikament) in Android nicht genauso funktioniert. Pro Medikament ist sowieso kein eigener Klingenton einstellbar, aber auch einen anderen Klingelton für alle MyTherapy Erinnerungen einzustellen, ist nicht trivial. Dabei würde ich hier nicht dem MyTherapy-Team einen Vorwurf machen. Es kann sein, dass dies durch das Android Betriebssystem technisch bedingt ist, aber da habe ich nicht tiefer in die Systeme geschaut.

Mit dieser aktualisierten Beschreibung ist es nun zumindest wieder (ich hoffe: leicht) nachvollziehbar, wie man den Klingelton für MyTherapy in Android verändern kann. Viel Erfolg – und melden Sie sich gerne bei mir, wenn Sie Probleme haben sollten!

Verwendete Apps und Versionen

Folgende Versionen habe ich für diesen Bericht verwendet:
MyTherapy in der Android-Version 3.78.2 (auf einem Cubot-Handy)

Jetzt bei Google Play
Download on the App Store

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.