Apps für Nierenkranke – Mediakit

EIN RATGEBER MIT ANLEITUNGEN

Lassen Sie sich von Gesundheits-Apps im Umgang mit Ihrer Nierenerkrankung unterstützen!

Bekommen Sie einen Überblick über sinnvolle und hilfreiche Android*-Apps, installieren Sie diese mit Hilfe des Buchs und starten Sie in Ihre persönliche Gesundheitsvorsorge durch die Nutzung der richtigen Gesundheits-Apps!

Gesundheit im Griff

* Eine iOS-Version erscheint im 2. Quartal 2020.

Inhaltsverzeichnis / Übersicht

I. Handy-Apps

  • Notfallinformationen
  • Medikamenten-Einnahme mit Apps
  • Medikamente bestellen einfach gemacht
  • Ernährungs-Hilfe durch Apps

II. Smarte Geräte

  • Technologien zur Datenübertragung in die Cloud
  • Blutdruck im Blick mit smarten Geräten
  • Gewicht im Blick mit smarten Waagen

Über den Autor

  • Über den Autor
  • Smarte Gesundheitshelfer – Meine Motivation

Buchbeschreibung bei Amazon, Books On Demand

Als Betroffener einer chronischen Nierenerkrankung beschäftigt sich Autor Jörg Schiemann seit vielen Jahren mit den Möglichkeiten der Unterstützung durch Apps und smarte Geräte im Umgang mit seiner Krankheit.

Obwohl es bereits unzählige Apps und eine unüberschaubare Anzahl an smarten Geräten für die Gesundheit gibt, ist es schwer für eine bestimmte Erkrankung passende Apps zu finden. Die Eingabe von Schlagworten wie „Dialyse“ oder „Transplantation“ führt zwar zu ein paar Treffern. Aber viele der auf diesem Weg gefundenen Apps enthalten theoretische Inhalte, die für Patienten keine Hilfe sind. Andere sinnvolle Gesundheits-Apps sind unter diesen Schlagwörtern erst gar nicht zu finden.

In dem Buch „Apps für Nierenkranke“ gibt der Autor deshalb einen Überblick über die Möglichkeiten und berichtet aus eigener Erfahrung, welche Apps und smarten Geräte er zur Unterstützung für seine Nierenerkrankung – sowohl an der Dialyse als auch als Transplantierter – nutzt.

Anhand von Anleitungen mit zahlreichen Abbildungen erklärt Jörg Schiemann, wie er beispielsweise Apps für die Erinnerung an die Medikamenten-Einnahme verwendet oder smarte Blutdruckmessgeräte zur Analyse mit seinem Arzt.

Das Buch ist eine Weiterentwicklung von „Gesundheit im Griff – mit Apps & smarten Geräten“ speziell für Menschen mit einer chronischen Nierenkrankheit.

Hard facts

  • 7,99 € als Taschenbuch bei Amazon, Books On Demand, im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) des Deutschen Buchhandel
    (178 DINA A4 Seiten s/w)
  • 3,99 € bei Amazon als eBook für den Kindle

Zielgruppen

Das Buch richtet sich an alle Menschen, die von Nierenkrankheiten betroffen sind, egal ob in einem Frühstadium, an der Dialyse oder in transplantiertem Zustand.

Beispielseite aus dem Buch

Beispielkapitel

Bitte auf das Cover tippen

Beispielseite aus dem Buch

Beispielkapitel

Bitte auf das Cover tippen

Über den Autor

Schon früh erkannte Jörg Schiemann das Potenzial von Blogs (Weblog • Webtagebüchern). So startete er das Schreiben bereits 2010 auf seinem persönlichen Blog „Management im Unternehmen der Zukunft“ mit dem Untertitel „Digitalisierung im Management – Management der Digitalisierung“- zu Themen wie New Work, Unternehmensformen der Zukunft, Führung oder verteilte Teams.

Sein Credo „Ich möchte Menschen helfen, die Errungenschaften der Digitalisierung im Gesundheitswesen für ihre eigene Gesundheit zu nutzen.“
In Zeitschriften wie Transplantation Aktuell des BDO, Bundesverbandes der Organtransplantierten, veröffentlichte er Artikel wie „Ein gutes Gefühl – Sicherheit bei der Einnahme von Medikamenten“ und „Damals wie heute – den Überblick behalten“. Auch vorher schon trat er als Autor in Fachzeitschriften wie CRM aktuell oder CIO Magazin und von White Papers (Logistik 4.0) auf.

Seit 2016 schreibt er für seine Webseite www.meine-Gesundheitshelfer.online regelmäßig Artikel. Im Sommer 2018 erschien sein erstes Buch „Gesundheit im Griff – mit Apps und smarten Geräten“.

Ich möchte Apps & smarte Geräte für meine Gesundheit nutzen und monatlich kurz informiert werden

 

You have Successfully Subscribed!