MyTherapy ist die App, mit der ich mein Gesundheitstagebuch, aufbauend auf der Erinnerungs- und Dokumentationsfunktion für meine Medikamente, führe. Nachdem ich in verschiedenen Artikeln (zum Beispiel in „Ein gutes Gefühl – Sicherheit bei der Einnahme von Medikamenten“ für die Zeitschrift Transplantation Aktuell oder in „MyTherapy – App für die Medikamenten-Einnahme“ auf dieser Webseite) einen Überblick über die App gab, ist dieser Artikel der zweite Teil einer Serie, der genauer erläutert und darstellt, wie man die App nutzt und soll mit Hilfe von Screenshots einen Einblick geben, wie sie aussieht und „sich anfühlt“.

Der erste Artikel ist auf dieser Webseite unter „MyTherapy – Medikamente eingeben“ veröffentlicht.

Als Voraussetzung für die folgende Beschreibung gilt, dass bereits Medikamente mit Einnahmezeitpunkten in der App erfasst wurden.

Auf dem Sperrbildschirm erscheinen dann zur vordefinierten Zeit Erinnerungen, dass Medikamente eingenommen werden müssen (Bild #1). Mit dem Ausstreichen einer Erinnerung von MyTherapy im Sperrbildschirm nach rechts wird die Erinnerung und damit die Medikamenteneinnahme als „jetzt erledigt“ gespeichert.

Alternativ kann das Handy entsperrt und die App gestartet werden. Angezeigt wird dann der Bildschirm mit noch allen offenen Medikamenten (siehe Bild #2). Bereits überfällige Punkte (wie im Beispiel die Einnahme der beiden Tabletten) werden in roter Schrift dargestellt.

Medikamenten-Einnahme

Bild #1

Medikamenten-Einnahme

Bild #2

Einnahme bestätigen

Bild #3

Einnahme bestätigen

Bild #4

Die erste Möglichkeit die Einnahme der Tablette zu bestätigen: einfach den Eintrag nach rechts aus dem Fenster wischen (Bild #3). Dann erscheint links des Eintrags eine grüne Fläche mit einem Häkchen: „Medikament eingenommen“ und die aktuelle Zeit wird für die Einnahme gespeichert.

Die zweite Möglichkeit die Einnahme eines Medikamentes zu bestätigen (und gegebenenfalls eine andere Uhrzeit für die Einnahme als die gerade aktuelle Zeit einzustellen): wir tippen auf den Pfeil rechts in der Medikamentenzeile (siehe Bild #4).

Es öffnet sich ein Detailbildschirm zur Einnahme des Medikmamentes, in dem nun die Einnahmezeit und / oder die Menge der eingenommenen Medikamente geändert werden kann (siehe Bild #5). Voreingestellt ist für beide Werte der jeweils im Therapie-Plan geplante Wert, also Standard-mäßig eine Tablette um 19:30 Uhr in diesem Beispiel.

Sind alle Medikamteneinnahmen, Aktivitäten und Messungen für den aktuellen Tag erledigt, so ist der in Bild #6 gezeigte Bildschirm zu sehen. Es wird die Anzahl der für diesen Tag geplanten und durchgeführten Aufgaben mit dem Hinweis „Sie sind fertig für heute“ angezeigt.

Einnahme bestätigen

Bild #5

Einnahme bestätigen

Bild #6

Kommentare und Fragen

3 Kommentare

  1. Ukhara

    kann man in der app nachträglich (Tage später) die Medikamenteneinnahme erfassen, zb wenn man beim kurztrip das Smartphone zu Hause vergessen hat aber die Medikamente mit- und eingenommen hat

    Antworten
    • Joerg Schiemann

      Ja, das funktioniert wie folgt:
      (1) In der unteren Menüleiste auf den Reiter „Heute“ gehen.
      (2) In der Kopfzeile ist dann links oben in der Ecke „eine Uhr in einem dreiviertel Kreis“ zu sehen, auf diese Uhr tippen.
      (3) Es erscheint das Protokoll der letzten Tage – alle geplanten Einnahmen etc werden angezeigt, darunter steht jeweils „erledigt“, „übersprungen“ oder „automatisch übersprungen“.
      (4) Nun kann man auf die einzelnen (in diesem Fall übersprungenen oder automatisch übersprungenen) Einträge tippen und den Eintrag korrigieren beziehungsweise die Einnahme nacherfassen.

      Bei Problemen können Sie sich gerne noch einmal melden (auch an info@meine-gesundheitshelfer.online)

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.