Das Fitbit Charge 2 landet im Test der Computerzeitschrift c’t in Heft 1/2017 („Motivatoren – Aktivitätstracker im Test„) zusammen mit dem Fitbit Alta auf dem ersten Platz. Es ist einer der teureren Aktivitätstracker der Konkurrenz, wirkt hochwertig & robust und besticht ferner durch den großen Funktionsumfang, der in Ergänzung zu den anderen getesteten Fitbit-Aktivitätstrackern auch einen optischen Sensor für die Herzfrequenz enthält. Laut Einzelnoten von c’t hat er „nur“ einen guten Tragekomfort (im Vergleich zum sehr guten Tragekomfort des Alta), ansonsten wäre der Charge 2 aufgrund der größeren Funtkionalität der alleinige Punktsieger.

Die Tests zur automatischen Erkennung von Aktivitäten inklusive der korrekten Zeitmessung dafür meistert der Fitbit Charge 2 problemlos. Durch den integrierten Höhenmesser werden im Rahmen der Aktivitätsmessung auch Stockwerke erkannt.

Messung von

  • Schritten
  • Strecke
  • Stockwerke
  • Aktivitätsdauer
  • Schlaf (Dauer und Qualität)
  • Kalorienverbrauch
  • Herzfrequenz

Weitere Eigenschaften

  • Display vorhanden
  • Wasserdicht (Spritzwasser)
  • bis zu 5 Tage Akkulaufzeit
  • Synchronisation über Bluetooth (PC oder Smartphone)
  • iOS-App, Android-App und Windows-Phone App
  • nicht kompatibel mit anderen Health-Programmen (Apple, Google)
  • Benachrichtigungen über Anrufe, SMS und Termine inklusive stummem Wecker

Bewertungen:

  • Tragekomfort (gut)
  • Funktionsumfang (sehr gut)
  • Bedienung / Auswertung (gut)
  • Genauigkeit Schritte (gut)
  • Genauigkeit Schalftracking (gut)

Mein Fazit:
Der Fitbit Charge 2 ist einer der beiden Testsieger des c’t-Vergleichs zusammen mit dem Fitbit Alta. Im Gegensatz zum Alta verfügt das Fitbit Charge 2 über einen optischen Sensor, der eine Herzfrequenzmessung (Puls) ermöglicht, was für mich persönlich ein Kaufargument wäre. Es ist einer der teuersten Aktivitätstracker im Testfeld, mit dem man aber nichts falsch macht (Hochwertigkeit, Qualität und Funktionsumfang rechtfertigen aus meiner Sicht den Preis). Einziger Wermutstropfen ist die geringe Wasserdichte – der Fit Charge 2 ist nur schweiß- und spritzwasser-geschützt.

Sale
Fitbit Charge 2 Unisex Armband zur Herzfrequenz und Fitnessaufzeichnung
  • Zählen Sie Ihre täglichen Aktivitäten wie Schritte, Distanz, Kalorienverbrauch, Etagen und Aktive Minuten
  • Purepuls Herzfrequenz: Kontinuierliche, automatische, Herzfrequenzmessung über das Handgelenk, ohne unbequemen Brustgurt.
  • Benutzen Sie Multi-Sport Tracking um spezifische Workouts aufzuzeichnen (Laufen, Fahrrad Fahren, Gewichte und vieles mehr)
  • Überprüfen Sie Ihr Cardio-Fitnessniveau in der Fitbit app und beobachten Sie mit der Zeit wie Sie sich weiter entwickeln
  • Automatische Schlafaufzeichnungen die Ihnen zeigen wie lange und wie gut Sie geschlafen haben. Lassen Sie sich mit einem stillen Vibrationsalarm wecken.

Den Vergleich der Noten aller getesteten Aktivitätstracker in diesem Test der Zeitschrift c’t finden Sie im Artikel
Motivatoren – zwölf Aktivitätstracker im Test.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.